Lecker, lustig, lange

bei Melle

Zunächst müssen wir unbedingt anstoßen: Basti hat einen Ausbildungsplatz als medizinische Fachangestellt und die Arbeit bereits aufgenommen! Wir sind glücklich und unheimlich stolz!

Zutaten

Basti:  Wirsing, Waldpilzsuppe (fettarm!), Brunch Paprika

Bine:  Apfelmus, Walnüsse, Bananen

Claudia:  Chinakohl, Austernpilze, Mungobohnenkeimlinge

Florine:  macht Hundesitting in Bochum (und erwartet nachbarschaftlichen Besuch)

Kirsten:  Spitzkohl, Schafskäsecreme (türkisch), Piadine (Fladenbrot), eine Möhre

Melle:  Lychees (Dose), Brokkoli, Rougette Ofenkäse

Steffi: feiert mit Ronja den 5. (!) Geburtstag

 

1. GESTAPELTES FLADENBROT MIT KOHLIGER FÜLLUNG

Piadine, Spitzkohl, Mungobohnenkeimlinge, Schafskäsecreme, Brunch

Der eigentliche Plan war, die Fladenbrote mit Schafskäsecreme zu bestreichen, mit gedünstetem Spitzkohl und den Keimlingen zu füllen und dann aufgerollt in einer Auflaufform zu überbacken. Die Piadine waren aber dicker als gedacht und ließen sich nicht rollen ohne zu brechen. Also ungerollt und statt dessen gestapelt. Die letzte Schicht Fladenbrot vorm Backen mit Brunch bestrichen – köstlich!

2. OFENKÄSE MIT BROKKOLI

Den Ofenkäse nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen den Brokkoli putzen und dünsten (nicht zu weich!). Letzteren in Ersteren dippen. Sehr gut!

3. PUPSGEMÜSE

Chinakohl (die Hälfte nimmt Claudia wieder mit, soll ich hier sagen) und Wirsing dünsten. In einer kleinen Pfanne die Austernpilze braten. In einem separatem Topf die fettarme (!) Waldpilzsuppe, mit weniger Wasser als auf der Packung angegeben, zu einem Sößchen verarbeiten. Kurz vorm Verzehr alles vorsichtig miteinander vermengen. Alle waren begeistert – bis auf Melle. Was zum Teil auch an Claudias Information lag, daß Pilze Chitin enthalten. Da Insekten ja häufig einen Chitinpanzer haben, hat das zu einem großen „Ihhhhh“-Effekt geführt…

Ich habe nachgelesen: Wikipedia sagt, daß die meisten Pilze ihre Zellwände aus Chitin bilden, im Gegensatz zu der sonst üblichen Zellulose bei Pflanzen. Pilze haben auch ihre eigene Klasse in der Biologie und gehören somit weder zum Pflanzen- noch zum Tierreich.

4. FRUCHTSALAT MIT WALNÜSSEN

Aus Bananen, Lychees und Apfelmus einen Fruchtsalat anrühren. Die Walnüsse mit Butter und Zucker in der Pfanne karamellisieren und noch warm über das Obst geben. Schmeckt auch auf Eis toll!

 

Wir reden über Beziehungen zwischen Weibchen und Männchen und was Männer an Frauen nicht verstehen, aber eigentlich sollten. Claudia: „Spätestens, wenn ich böse gucke, muß er gewarnt sein!“ Sie gibt aber auch zu, daß diese Warnung häufig nicht ankommt… (Weitere Details können hier nicht kundgetan werden, da es Hühnergesetz ist, daß Intimes/Persönliches im Sieben-Hühner-Kreis bleibt.)

Bine hält sich für einen guten Mediator (Vermittler in einem Kommunikationsprozess). Was Melle erst nicht schnallt, da sie meint, es müsse Moderator (jemand, der ein Gespräch lenkt) heißen. Was Bine aber kommunikativ richtig stellen kann…

Das Thema Mädchennamen kommt auch wieder auf. Diesmal ist es Bastienne, die einen Vorschlag hat, der allen Hühnern gefällt: Lilia. Fehlt nur noch Florines und Steffis Meinung (bitte nachreichen!). Sascha wird ja eh nicht gefragt…

Da der siebte März auf einen Samstag fällt, freuen wir uns, zweimal hintereinander kochen zu dürfen! Bine stellt ihr Häuschen bereitwillig zur Verfügung und schlägt anschließendes Spielen vor. Die Idee: Stadt-Land-Fluß, aber anders. Und zwar mit Beleidigungen, Scheidungsgründen, Schönheits-OPs, Ausreden… 

Schlußpfiff ist übrigens 120 nach Melle!!!

Dieser Beitrag wurde unter bei Melle, Kochberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Lecker, lustig, lange

  1. Bine sagt:

    Nachtrag: Als die komplette Hühnerschar mit dem Taxi nach Hause flog, stellten wir zur Freude des Taxifahrers vergnügt fest, dass Melle nur Lebensmittel isst, die eine Photosynthese haben..:-) (Melle wir zählen auf Deinen Humor):-))

  2. Melle sagt:

    Ihr wißt doch, daß ich völlig humorlos bin! *hähähä*

Schreibe einen Kommentar